Geschichte

Namensgebung

Das hessische Lanzingen ist ein kleiner Ort in der Gemeinde Biebergmünd in Hessen. Bis 1339 hieß der Ort Lanczengeseze, bis etwa 1450 Landtzingensesse, erst 1753 erhielt der Ort seinen heutigen Namen, allerding noch Lantzingen geschrieben.

Die Kleinbahn

Ursprünglich wurde hier 1885 zur Förderung des Erzbergbaus im Biebertal die schmalspurige Spessartbahn in Betrieb genommen, welche vom Bahnhof Gelnhausen über Wirtheim nach Lochborn führte und deren Betrieb 1951 eingestellt wurde. Heute ist jedoch ein Teil der Bahntrasse ist als Wanderweg und Radweg noch erhalten.

Weiteres:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lanzingen

http://www.geschichtsverein-biebergemuend.de/

Ortsteil der hessischen Gemeinde Biebergemünd im Main-Kinzig-Kreis